Die Präsenzkurse werden bei Ihnen vor Ort oder in einem der ausgewählten Schulungsorte von einem professionellen Trainer abgehalten. Die Kursteilnehmer erhalten passende Lernmaterialien und werden bei Ihrer Schulung individuell und persönlich betreut.
Teilnehmerzahl: Wir schulen in kleinen Gruppen bis zu 12 Teilnehmer und garantieren damit eine hohe Schulungsqualität. Unsere Trainer können auf Wunsch die Kurse auch in kleinen oder größeren Gruppen mit einem weiteren Trainer oder durch Kombination mit E-Learning-Modulen durchführen.
Aufwand: Der Zeitaufwand für die Präsenzschulungen variiert nach Schulungsgrad. Für die Grundschulung sind bei 12 Teilnehmern 4 Unterrichtsstunden einzuplanen. Die Aufbauschulung beansprucht bei 3 Kursen weitere 4 Unterrichtsstunden Präsenztraining. Die Fortgeschrittenenschulung nimmt mit 2 zusätzlichen Kursen ebenfalls 4 Unterrichtseinheiten in Anspruch. Die Schulungsniveaus bauen aufeinander auf.
Übersicht Trainingsniveau Kurse Auswahl
Grundschulung für alle Verwendungen, L1 01 Basiswissen
Aufbauschulung
Mittlere Exposition, L2
04 Risikomanagementmaßnahmen MDI in Anlagen zur Herstellung von PU Hartschaumstoffen
05 Sprühanwendungen in einer belüfteten Spritzkabine
06&07 Anwendung durch Streichen oder Rollen
08 Anwendung durch Tauchen und Gießen
09 Mechanische Nachbehandlung von nicht vollständig ausgehärteten, nicht mehr warmen Artikeln
10 Reinigung und Handhabung von Abfällen
16 Holzverbundwerkstoffe
17 Flexibler Formschaum
18 Flexibler Brammenschaum / Blockschaum
19 Diisocyanate in Druckereien
20 Risiken bei Applikationsprozessen mit reaktiven Polyurethan-Klebstoffen für industrielle Anwendungen bei Raumtemperatur
22 Handwerker / Professionelle Anwendungen Bodenbelagsklebstoffe
23 Handwerker / Professionelle Anwendungen - Klebstoffe, Dichtstoffe und Schäume, die direkt aus kleinen Verpackungen bei Umgebungstemperatur aufgetragen werden
24 Handwerker / Professionelle Anwendungen von Hochdruck-Injektionsharzen
Hohe Exposition, L3 12 Sprühanwendungen außerhalb einer Spritzkabine
13 Handhabung von heißen oder warmen chemischen Formulierungen (≥ 40°C)
14 Gießanwendungen
15 Besondere Anforderungen - Wartung und Reparatur, die Zugang zu Geräten/Anlagen erfordern
21 Risiken bei Applikationsprozessen mit reaktiven Polyurethan-Klebstoffen für industrielle Anwendungen - Applikationsprozess über 45°C und / oder hohe Maschinengeschwindigkeit
Gewünschter Standort für Schulung
Ihre Daten
* Füllen Sie diese Pflichtfelder bitte aus.